Nachgeliefert: Fischernte Ende 2012

Tilapia-Ernte 2012, 8 Kg Barsche
Tilapia-Ernte 2012, 8 Kg Barsche

Leider bin ich mit meinem Zeitplan etwas hinterher, deshalb gibt es jetzt erst das Update zur Pflanzen- und Fischernte zum Ende 2012. Neben einem „Rest“ an Gemüse, stand diesmal aber hauptsächlich die Fischernte im Vordergrund.

 

 

An Gemüse waren neben ein paar Paprika noch größtenteils Chili und Jalapenos in der Anlage. Deren Reife verlangsamte sich auch merklich, mit den fallenden Temperaturen u. den kürzer werdenden Tagen, deshalb bin ich froh, dass nur noch wenige unreife Früchte an den Pflanzen hingen, die in diesem Leben keine Chance auf Reife mehr hatten. Es folgen nun ein paar Bilder der letzten Ernte in 2012, bevor die Anlage wieder künstlich in den Winterschlaf und die Fische in das Aquarium im Wohnzimmer versetzt wurden.

ChiliernteJalapenosDer andere Ingwer

Chile, Jalapenos und der andere Ingwer. Danach blieb nur noch Petersilie übrig.

aquaponikanlage.saisonende
Die beiden Growbeds kurz vor der Winterstarre

 

 

8 Kg Tilapia mariae aus der Aquaponik-Anlage

Im Gegensatz zur letzten Ernte ging es mit Fischen diesmal ordentlich zur Sache. Wenngleich mir die Schlachtung selbst wieder nicht leicht fiel, so konnte sich der Ertrag doch sehen lassen. 8 Kg bereits ausgenommene Tilapia. Die restlichen 18 Fische wanderten dann ab ins Aquarium für das nächste Jahr.

Tilapia-Ernte 2012, 8 Kg Barsche
Tilapia-Ernte 2012, 8 Kg Barsche

 

8 Kg Tilapia
8 Kg Tilapia, gemessen mit Personenwaage

 

Mein Fazit zu Tilapia

Dies ist nicht die erste Generation Tilapia, die ich ernte, deshalb gilt es für mich ein Fazit zu ziehen, ob ich weiterhin bei Tilapia mariae als Kulturfisch bleiben will. Der Nachteil, den ich bei dieser Fischart sehe ist der, dass ein hoher Anteil der Fische das Zielgewicht bzw. die Zielgröße nicht oder erst sehr langsam erreicht. Aus diesem Grund möchte ich in Zukunft Erfahrungen mit Oreochromis niloticus sammeln, da dieser Fisch im Bezug auf Wachstum und Endgröße/-gewicht andere Prognosen zulässt. Wobei die vorhandenen Tilapia natürlich erst noch kultiviert werden wollen.

 

 

3 Gedanken zu „Nachgeliefert: Fischernte Ende 2012

  1. Hi,

    ich finde deine bisherigen Auswertungen zur Aquaponik sehr spannend. Mich fasziniert vor allem die eigene Fischzucht im kleinen Rahmen mit einem anständigen Ertrag.
    Auf den meisten Seiten zum Thema wird dargestellt, dass man nach einer Saison den Fisch ernten kann. Bei der bei dir eingesetzten Art bist du auf 8 kg Fisch gekommen. Wenn man sich die Richtwerte für die Besatzdichte und deine Beckengröße von 600 l Wasserinhalt hinzuzieht, müsste dein Fischertrag eigentlich um einiges höher ausgefallen sein. Was ja unter anderem auch die Wirtschaftlich einer solchen Anlage stark beeinflusst.
    Kannst du mir sagen warum du „nur“ 8 kg Fisch ernten konntest? Welche Besatzdichte hast du gewählt und wie hoch war der energetische Mehrauffand zum Heizen des IBC?
    Ich weiß es sind so einige Fragen zusammengekommen, ich denke aber, dass ich bei dir eine gute Antwort für meine vielen Fragen bekommen kann.:) Vielen Dank!!!

    Gruß

    Bastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.